Zum Stück

  1. „Charmanter Irrsinn“

Komödie nach „The Curious Savage“ von John Patrick

Die Komödie „Charmanter Irrsinn“ spielt in Amerika. Eine Millionärswitwe finanziert mit dem Familienvermögen verrückte Ideen. Damit sie diesem Vergnügen möglichst lange frönen kann, will sie eine Stiftung gründen. Die öffentlich exponierten und auf guten Ruf bedachten Nachkommen wollen das verhindern und versuchen mit allen Mitteln an das Vermögen zu gelangen. Sie stecken ihre Stiefmutter in die geschlossene Klinik „Villa Waldfriede“, wo sie in den spleenigen „Gästen des Sanatoriums“ wahre Freunde findet. Die Suchaktionen der drei Stiefkinder bringen Hektik in die Klinik. Die Witwe sorgt mit Charme und Irrsinn für wachsende Spannung, köstliche Szenen und Überraschungen.

Dieses Stück feierte in Englisch und Deutsch grosse Erfolge und wurde von der Regisseurin Prisca Gaffuri in Schweizer Mundart übertragen.


Verlagshinweis:

Komödie „Charmanter Irrsinn“ nach „The Curious Savage“ von John Patrick. Deutsch von Joseph Glücksmann. Übertragung in Schweizer Mundart von Prisca Gaffuri. Die Aufführungsrechte liegen beim Verlag Felix Bloch Erben, Berlin. Vertretung für die Schweiz: Musikverlag und Bühnenvertrieb Zürich AG, 8008 Zürich.

Theater Sachseln 2018